inkl. Mastermesse:

c&c am 28. April 2021 | 10 – 14 Uhr
Tage
Stunden
Minuten

inkl. Mastermesse:

career & competence

Messebesuch

Ein Tag auf der career & competence bietet viele Möglichkeiten und kann ganz schön anstrengend sein. Vorbereitung und Planung sind daher eine große Stütze, um den Messetag bestmöglich zu nutzen. Wir haben ein kostenloses Messepackage vorbereitet, mit welchem die Vorbereitung auf die Messe optimal läuft und der Messetag garantiert ein Erfolgserlebnis wird. 
Ein Blick vorab in das Ausstellerverzeichnis ist unerlässlich, denn gute Vorbereitung hilft einerseits Besuche zu planen und zahlt sich spätestens im direkten Gespräch mit den Ausstellern aus.

News­letter abon­nieren

Für den c&c Newsletter anmelden und keine Neuigkeiten rund um die career & competence verpassen. Welche Speaker stehen auf der Bühne? Was gibt es bereits vor der Messe zu erfahren?

Kostenloses Messe­package

Messe­package erhalten

Gratis Musterlebenslauf (vom Recruiter geprüft)
Leitfaden für den Messebesuch
Hilfe bei der Vorbereitung, Messebesuch und Nachbereitung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Messevorbereitung

Step by Step

1. Die Planung
Im Ausstellerverzeichnis finden Sie Informationen und Links über die ausstellenden Unternehmen; in den Jobangeboten können Sie nach ausgeschriebenen Stellen und Praktikumsplätzen stöbern. Möchten Sie die career & competence für die Stellensuche nützen, nehmen Sie sich für den Messetag vier bis fünf Unternehmen vor, mit denen Sie das Gespräch suchen und Kontaktdaten austauschen. Überlegen Sie sich, in welcher Reihenfolge Sie diese Unternehmen besuchen möchten und welche Podiumsdiskussionen bzw. Angebote der Karrierestraße (Bewerbungscoaching, Potenzialanalyse und sich stylen oder fotografieren lassen?) Sie in Anspruch nehmen wollen. Weitere Informationen zur Karrieremesse Österreich  haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

2. Notwendige Unterlagen aktualisieren
Aktualisieren Sie vor dem Besuch der career & competence Ihren Lebenslauf, um ihn am Messetag in mehrfacher Ausführung parat zu haben. Visitenkarten sind ein schönes Extra, jedoch kein Muss. Ein Anschreiben macht nur Sinn, wenn Sie sich für eine konkrete Stelle bewerben möchten. Die meisten Unternehmen bevorzugen jedoch eine vollständige E-Mail-Bewerbung im Anschluss an den Messetag.

3. Ihr Auftritt
Wählen Sie für den Messetag ein Businessoutfit, das Ihre Persönlichkeit unterstreicht und Professionalität vermittelt – und in dem Sie sich wohlfühlen.

4. Planung einhalten und Pausen machen
Auf die ersten BesucherInnen wartet ein gratis Frühstück zur Stärkung. Der Messeplan, den Sie beim Hineinkommen bzw. am Infoschalter erhalten, zeigt die genauen Standorten Ihrer Wunschunternehmen, den Zeitplan der Podiumsdiskussionen, die Angebote der Karrierestraße (Bewerbungscoaching, Potenzialanalyse und sich stylen oder fotografieren lassen?). Falls ein Stand gerade überlaufen ist, gehen Sie einstweilen zum nächsten auf Ihrer Liste und kommen später nochmals zurück.

Bei aller Planung gilt: Machen Sie auch Pausen! Für Fragen stehen Ihnen am Messetag die zahlreichen MitarbeiterInnen der career & competence zur Verfügung.

5. Das Gespräch
Gehen Sie offen und höflich auf die UnternehmensvertreterInnen zu. Dazu gehört, sich vorzustellen (mit Händedruck) und den Augenkontakt während des Gesprächs zu halten. Sie können auch Interesse bekunden, indem Sie Fragen stellen, die über die Informationen der Unternehmenswebseite hinausgehen. Derartige Fragen betreffen etwa Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen oder den Bewerbungsprozess.

Notieren Sie sich auf jeden Fall die Kernpunkte des Gesprächs sowie Namen der UnternehmensvertreterInnen, um sich in einer anschließenden Bewerbung darauf zu beziehen.

6. Bewerbung versenden
Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst bald nach der Messe (Faustregel: zwei Tage danach) an Ihre Ansprechpartner. Falls Sie die (Initiativ)Bewerbung an die Personalabteilung des Unternehmens schicken: Beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf das Gespräch auf der career & competence und nennen Sie die Namen der UnternehmensvertreterInnen mit denen Sie gesprochen haben.

Erklären Sie in beiden Fällen warum Sie gerade für dieses Unternehmen arbeiten möchten und heben Sie die wichtigsten Punkte des Gesprächs hervor.

7. Geduld haben
Sie haben Ihren Lebenslauf auf der Messe abgegeben, Ihre Bewerbungsunterlagen anschließend versendet. Und nun – nach zwei bis drei Wochen – haben Sie noch keine Rückmeldung erhalten? Dann können Sie höflich beim Unternehmen nachfragen– am besten telefonisch. Vergessen Sie nicht, dabei das informative Gespräch auf der career & competence zu erwähnen.

Good to know

Karriere­straße c&c

Seit ihrer Einführung hat sich die Karrierestraße zu einem der career & competence Highlights entwickelt. Neben den Round-Table-Gesprächen und dem Vortrags- & Bühnenprogramm, in denen allgemeine Informationen um die Themen Karriere, Bewerbung und Innovation, vermittelt werden, haben alle BesucherInnen die Möglichkeit, ihre Bewerbungsunterlagen vollständig überprüfen und ein Bewerbungsfoto anfertigen zu lassen.

Bewerbungscoaching
Die Firma conSALT Personalmanagement GmbH Innsbruck gibt wertvolle Tipps für die richtige Bewerbung und führt CV-Checks direkt vor Ort durch.

Bewerbungsfoto
Ein professioneller Fotograf des ECHO Verlages (basics) erstellt Studierenden auf Wunsch ein professionelles Foto für die Bewerbungsunterlagen.

Vorträge zum
Thema Bewerbung

Kostenloses
Bewerbungs­foto

CVCheck

Kostenloser
CV-Check