Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit die Website vollständig und korrekt angezeigt wird!
Tel: +43 (0)664 1945989 | Email: admin@career-competence.at

Hochschul- und Universitätsstandort Tirol

Körpersprache und ihre Wirkung – Die Dos und Don’ts für Bewerbungsgespräche
13. Juli 2016
Die GLOBART Academy rückt immer näher!
8. September 2016
Alle anzeigen

Hochschul- und Universitätsstandort Tirol

Hochschulstandort und Universitätsstandort Tirol Karrieremesse

Tirol – das ist für viele Berge, Bärte, Blasmusik. An ein vielseitiges Bildungsangebot denken im ersten Moment allerdings die wenigsten. Doch genau diese umfangreichen Studienfächer ziehen neben der atemberaubenden Natur und den ausgiebigen Freizeitmöglichkeiten viele junge Erwachsene aus anderen Bundesländern bzw. aus dem Ausland nach Tirol.

Tirols Hochschulen

Neben den sehr bekannten Universitäten in der Tiroler Landeshauptstadt (Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und Medizinische Universität Innsbruck), beheimatet Tirol auch noch die UMIT (Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik) in Hall in Tirol, sowie die Fachhochschulen MCI (Management Center Innsbruck), Fachhochschule Kufstein und Fachhochschule Gesundheit in Innsbruck. Zudem verfügt das drittgrößte Bundesland Österreichs noch über zwei Pädagogische Hochschulen (Pädagogische Hochschule Tirol und Kirchliche Pädagogische Hochschule – Edith Stein).

Studierende in Tirol

Unter den fast 730.000 EinwohnerInnen Tirols studieren rund 40.000 Erwachsene an den acht Hochschulen. Das Studienangebot reicht von Ausbildungen im medizinischen Bereich, über einen Schwerpunkt auf Wirtschaft bis hin zu einer Vielzahl an pädagogischen Studienrichtungen.

Universität Innsbruck

Allein über 28.500 Studierende nutzen das Angebot von 125 Studienfächern an der Universität Innsbruck. Die kleine Landeshauptstadt ist daher nach Wien und Graz die drittgrößte Studentenstadt in Österreich.
Rund 4.000 Lehrveranstaltungen jährlich werden an den 15 Fakultäten angeboten. Bei so einem Angebot ist für Jede/n was dabei. Neben wenig bekannten Studien, wie zum Beispiel Banking and Finance, Atmosphärenwissenschaften, Environmental Management of Mountain Areas oder Material- und Nanowissenschaften, gelten Studienrichtungen, wie Rechts-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften als zeitlos.

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Innsbruck, die bereits 1671 gegründet wurde, beherbergt nicht nur das populäre Diplomstudium der Rechtswissenschaften, sondern auch das Studium des Wirtschaftsrechts sowie das Doktoratsstudium Italienisches Recht. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Innsbruck ist österreichweit eine der besten.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich auch die Studienfächer der Geisteswissenschaften an der Universität Innsbruck. Neben Literatur, Kultur und Medien finden Sprachen nach wie vor großen Anklang unter den StudienanfängerInnen. An der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät studieren über ein Drittel mehr Frauen als Männer, während in den MINT-Fächern die männlichen Studierenden weiterhin dominieren.

Diese MINT-Fächer spüren zunehmende Begeisterung. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind Studiengänge, die immer häufiger auf der Inskriptionsbestätigung der Studierenden zu lesen sind. Die Tiroler Hochschulen rüsten in diesem Bereich immer mehr auf und bieten den Studieninteressierten an unterschiedlichen Standorten ein vielseitiges und abwechslungsreiches Lehrprogramm.

Alle Wirtschaftsinteressierten finden an der 2003 errichteten SOWI (Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät) einen höchstmodernen Lernplatz vor. Der Glaskomplex bringt Bachelorstudien, wie Wirtschaftswissenschaften – Management and Economics, Internationale Wirtschaftswissenschaften und Soziologie, aber auch zig Masterstudiengänge, zum Beispiel Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsinformatik Organization Studies und Europäische und internationale Politik unter. Die Institute für Finanzwissenschaft, Statistik und Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte bieten zudem auch noch Wirtschafts-, Gesundheits- und Sporttourismus sowie Angewandte Ökonomik – Applied Economics an.

Management Center Innsbruck

Gegenüber liegt das im gleichen Stil erbaute MCI. Über 3.000 Studierende konnten einen der begehrten Studienplätze ergattern. Das Management Center Innsbruck genießt weltweit hohes Ansehen in den verschiedensten Studienrichtungen, wie unter anderem Wirtschaftsingenieurwesen, Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik, Mechatronik, Bio- und Lebensmitteltechnologie, Management und Recht, Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement.

Recruiting-, Karriere- und Jobmesse in Tirol

Viele Studierende nutzen die Gelegenheit, bei so einer Veranstaltung – wie der CAREER & Competence – bei teilnehmenden Unternehmen und Organisationen vorstellig zu werden bzw. sich einen Überblick über die zahlreichen Stellenangebote zu machen. Recruitingmessen sprechen eine breite Zielgruppe an: Von StudienanfängerInnen, die sich über Praktika informieren wollen, über Studierende, die kurz vor ihrem Abschluss stehen, bis hin zu AbsolventInnen aller Universitäten Tirols, die eifrig nach einem ersten Job Ausschau halten.
Auf Grund des breiten Lehrangebots in Tirol, werden solche Karrieremessen von StudentInnen regelrecht gestürmt, da AusstellerInnen aus den unterschiedlichsten Branchen vor Ort sind und sich den Interessierten der jeweiligen Studienrichtungen bestens präsentieren können.

Bildungsstandort Tirol

Die Tiroler Hochschulen haben sehr viel zu bieten: Neben klassischen Altbauten und modernster Architektur, ruhigen Lernplätzen im Freien mit einem atemberaubenden Panoramablick und etlichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, eben auch dieses umfangreiche und vielseitige Studienangebot. Wie heißt es so schön: „Tirol isch lei oans, isch a Landl a kloans“. Aber dieses kleine Land braucht sich nicht verstecken, wenn es um das Angebot an akademischer Ausbildung geht.

Tirol – das ist für viele Berge, Bärte, Blasmusik… und nun auch Bildungsstandort!

CAREER & Competence
Die CAREER & Competence ist West-Österreichs größte Job- und Karrieremesse und bietet Studierenden und AbsolventInnen des Universitätsstandorts Tirol jährlich die Möglichkeit, mit Top Unternehmen in Kontakt zu treten.