Gehalt | 

Gehalt

28. Juni 2019

Kein Auskommen mit dem Einkommen

Auch wenn die Einkommenszufriedenheit in Tirol überdurchschnittlich hoch ist kann dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein Drittel der Tiroler Beschäftigten kaum genug verdient, um ordentlich über die Runden zu kommen…
15. Mai 2019

Schluss mit explodierenden Mietkosten!

Wohnen muss jeder, aber langfristig eine leistbare Unterkunft zu finden, wird immer schwieriger. 42 Prozent des Nettoeinkommens müssen für das Wohnen aufgebracht werden. Vor allem Junge und Familien können sich das mittlerweile kaum noch leisten. Gibt es bald Besserung?
20. Februar 2019

Spotlight On: Mair&Facchinelli

Der Arbeitsmarkt der Schweiz gilt nach wie vor als einer der Attraktivsten im deutschen Sprachraum. Was aber macht diese Attraktivität aus? In diesem Blog erfahren Sie mehr über den Arbeitsmarkt Schweiz!
17. Januar 2019

Aufwärtstrend in der Lehre

In diesem Artikel finden Sie Informationen zum Aufwärtstrends in der Lehre!
27. Dezember 2018

Preisstabilität – was ist das?

In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Inflation und Deflation, so wie deren Auswirkungen auf die Wirtschaft.
10. Dezember 2018

Beschäftigte halten unser Land am Laufen

Recruiting-Spezialist Mario Angerer von Consalt beschreibt den Wandel, den das Recruiting durchlaufen hat, und zeigt neue Wege auf, welche die Digitalisierung in der Personalsuche eröffnet.
26. November 2018

Fachkräftemangel als Bremse

Die Sparten Handwerk und Gewerbe profitieren von der starken Konjunktur im Land. Die Betriebe werden jedoch durch den Fachkräftemangel ausgebremst, auch wenn die Auftragsbücher voll sind.
10. Oktober 2018

Perspektiven und Informationen vermitteln

Im Interview verrät Maximilian Egger, Geschäftsführer der SoWi Holding, welche die Messe organisiert, worum es bei der BeSt-Messe in Innsbruck vom 06.-07.12 geht, was Sie erwarten können & ihr Erfolgsrezept ist, an wen sie sich richtet und wer die diesjährigen Aussteller sind.
21. August 2018

Diese fünf Fehler machen jede Bewerbung kaputt

Auch wenn sich die Positionen und die Unternehmen ähneln, immer das gleiche Bewerbungsschreiben zu verwenden, ist der beste Weg, den Job nicht zu bekommen. Natürlich muss das Rad nicht bei jedem Schreiben neu erfunden werden. Ein gutes Grundgerüst kann an die jeweilige Position angepasst und individualisiert werden.
31. Juli 2018

Starke Frauen reden Klartext

Beim Preopening der CAREER & Competence sprachen fünf erfolgreiche Frauen über ihre berufliche Laufbahn und gaben den jungen Interessentinnen wertvolle Tipps für die eigene Karriereplanung. Am Podium saßen Andrea Berghofer (ADLER-Werk Lackfabrik), Gretl Patscheider (Fliesen Center Tirol), Gabriele Punz-Praxmarer (Montanwerke Brixlegg AG), Christine Oppitz-Plörer (Stadt Innsbruck) und Katharina Pirktl (Alpenresort Schwaz).
26. Januar 2017
MINT-Studium

Studienwahl: Auf die Plätze, fertig, MINT!

Wer sich nach der Schule oder später im Berufsleben für ein Studium entscheidet, hat die Qual der Wahl: Welche Ausbildung passt zu mir? Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften, Medizin oder Psychologie – oder die mittlerweile recht bekannten, da oft kontrovers diskutierten MINT-Fächer. MINT? Da war doch was…
17. Juni 2015

Den eigenen Marktwert einschätzen

Spätestens wenn im Vorstellungsgespräch die Frage nach den Gehaltsvorstellungen aufkommt, sollte man eine Vorstellung vom eigenen Marktwert haben. Denn hier darf man weder zu hoch pokern […]
10. Dezember 2014

HochschulabsolventInnen verdienen mehr

Gute Bildung zahlt sich in allen EU-Staaten aus. Je besser eine Person ausgebildet ist, umso mehr verdient sie. Diese sogenannte Bildungsrendite unterscheidet sich vor allem zwischen Menschen mit sehr hoher und mittlerer Qualifikation. Zu diesem Schluss kommen Jutta Allmendinger und Ellen von den Driesch vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) in ihrer breit angelegten Studie über soziale Ungleichheit in Europa
24. Juni 2013

Tipps zur Gehaltsverhandlung

Für eine gute Leistung im Unternehmen können Sie sich auch eine finanzielle Anerkennung erwarten - sonst leidet früher oder später die Motivation. Hier einige Tipps, die es sich lohnt in der Gehaltsverhandlung zu berücksichtigen.
20. Juni 2012

Gehaltsvorstellungen in Jobinseraten

Aufforderung zur Angabe von Gehaltsvorstellungen – ignorieren oder nicht? Obwohl laut einer AK Studie bereits 85 Prozent der Jobinserate in den Printmedien das Gehalt in Euro und die Bereitschaft zur Überzahlung gesetzeskonform angeben, nennen drei Viertel der Inserate von Universitäten und des öffentlichen Dienstes keine Gehälter. Für AK Präsident Herbert Tumpel ist das inakzeptabel. Denn gerade der öffentliche Dienst hat eine Vorbildwirkung für Privatunternehmen und er fordert, dass auch hier Angaben zum Einkommen gemacht werden.