Spotlight on: FH Vorarlberg Teil 3

FH Vorarlberg
"Die Fachhochschule Vorarlberg bietet ab Herbst 2022 den Studiengang Wirtschaftsinformatik – Digital Transformation* an. 20 Plätze sind für das berufsbegleitende Studienprogramm vorgesehen. Die Bewerbungsfrist startet am 15. November 2021."

Dringend benötigte Expert:innen für den digitalen Wandel

Die fortschreitende Digitalisierung stellt Unternehmen und öffentliche Einrichtungen vor hohe Anforderungen. „Um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bzw. Regionen nachhaltig zu sichern, ist ein gesamthaftes Neudenken von Strategien, Geschäfts- und Führungsmodellen erforderlich. Dafür bilden wir an unserer Hochschule ab Herbst 2022 die richtigen Fachkräfte aus“, erklärt Dr. Irene Häntschel-Erhart, Projektverantworliche.

Die digitale Zukunft gestalten

Das interdisziplinäre Studienprogramm vereint wirtschaftliche und technische Inhalte. Studierende erlernen in vier Kernbereichen die Methoden und Kompetenzen zur ganzheitlichen Betrachtung und Lösung digitaler Transformationsprozesse: Digital Business Management and Development, Leadership and Organisational Development, Data and Knowledge Engineering und Information Systems and Engineering. Absolvent:innen erkennen die Potenziale digitaler Technologien und können diese abschätzen und nutzen. Sie leiten Digitale Transformationsprojekte und gestalten moderne Informationssysteme. Kurz gesagt, sie führen Unternehmen in die digitale Zukunft.

Die Fachbereiche Wirtschaft und Technik der FHV haben den Masterstudiengang in enger Zusammenarbeit mit namhaften regionalen und international tätigen Unternehmen konzipiert. Die hervorgehenden Expert:innen werden nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch in der Forschung dringend benötigt. Ziel ist es, den Standort Vorarlberg bzw. die gesamte Bodenseeregion zu stärken und den digitalen Wandel vorausschauend zu gestalten.

Factbox Wirtschaftsinformatik – Digital Transformation*

·   Abschluss Master of Science in Engineering (MSc)

·   Berufsbegleitendes Studium, 4 Semester (120 ECTS)

·   Unterrichtssprachen: Deutsch, einzelne Lehrveranstaltungen in Englisch

·   Keine Studiengebühren

·   Bewerbungszeitraum: 15. November 2021 bis 15. Mai 2022

·   Kontakt & Infos: https://www.fhv.at/studium/technik/winf/

* vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria

Quelle: FH Vorarlberg

Let´s meet: 17. November 2021 von 10 – 16 Uhr.