FH Kufstein im Spotlight der Mastermesse
Spotlight On: FH Kufstein
13. März 2017
Spotlight On: FMA Finanzmarktaufsicht Österreich
14. März 2017
Alle anzeigen

Spotlight On: IMC Krems

IMC FH Krems

Copyright: IMC FH Krems

Aussteller im Spotlight:
IMC Fachhochschule Krems

Website: http://www.fh-krems.ac.at
Ausstellerprofil: Link…

All you need is IMC Krems

Modern, mobil und international

Die IMC FH Krems liegt in Mitten der Weltkulturerbe Region Wachau. Die schöne Landschaft ist aber längst nicht alles, was ein Studium an der Fachhochschule Krems zu bieten hat.
Neue Studiengänge mit Zukunftsorientierung, internationaler Ausrichtung und flexible Arten zu Studieren zeichnen die IMC FH Krems aus. „Unsere Vision ist es, als international anerkannte Hochschule in unseren Kernbereichen innovative und nachhaltige Lösungen zu entwickeln und zu implementiere“, untermauert Geschäftsführerin Mag. Ulrike Prommer die ambitionierten Ziele.

Gelebte Internationalität

11 der 28 Studiengänge in Krems werden mit Unterrichtssprache Englisch angeboten. Jedes Jahr kommen Studierende aus der ganzen Welt als Incoming Students an die Fachhochschule, Studierende aus Krems sammeln ihrerseits an einer der 120 Partneruniversitäten in 36 verschiedenen Ländern Erfahrungen. Zusätzlich werden auch die Pflichtpraktika im In- und Ausland absolviert. Die IMC FH Krems hat mehr als 1.000 Partnerunternehmen weltweit.

Alumni forever

Mehr als 7.600 Absolventinnen und Absolventen der IMC FH Krems sind „Students at one time, Alumni forever“. Regelmäßige Treffen bei Alumni Stammtischen in Wien, Barcelona oder Shanghai bringen ehemalige IMC Studierende wieder zusammen. Die IMC Ambassadors in den einzelnen Städten unterstützen beim grenzenlosen Networking.

Theorie und Praxis

Großer Wert wird neben der fundierten Ausbildung in der Theorie auch auf die praktische Ausbildung gelegt. Durch die Praxiserfahrungen bei verpflichtenden Praktika, gelingt es den Studierenden erste Kontakte zu zukünftigen Arbeitgebern zu knüpfen. Das Career Center der IMC FH Krems unterstützt seinerseits Absolventinnen und Absolventen beim Jobeinstieg.

Innovation und Nachhaltigkeit

Auf gesellschaftliche Entwicklungen wird auch in Sachen Studienangebot reagiert. Mit Studiengängen wie „Internationales Wine Business“, „Digitale Business Innovation and Transformation“ und „Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement“ finden Studierende in Krems Ausbildungsmöglichkeiten, die in dieser Form einzigartig sind.

„Das Ziel unseres Studienangebots ist es, den Studierenden Fachkompetenzen zu vermitteln, die Sie zu Experten im Umgang mit den rasend schnellen Entwicklungen unserer Gesellschaft -Stichwort Digitalisierung und Internationalisierung- machen“, erklärt Rektorin Prof (FH). Mag. Eva Werner.

Stichwort Nachhaltigkeit – auch in der Forschung geht die IMC FH Krems neue Wege: Mit dem Forschungsinstitut für Angewandte Bioanalytik und Wirkstoffentwicklung wurde ein neuer Bio Forschungshub in Krems etabliert.

All you need is IMC Krems? Informieren Sie sich auf www.fh-krems.ac.at.

Copyright: Elnur/Fotolia.com
Copyright: Elnur/Fotolia.com

IMC FH Krems: Neuer Masterstudiengang „Digital Business Innovation and Transformation“* Das Studium für zukünftige Expertinnen und Experten für den Digitalen Wandel

Die digitale Transformation wird durch Innovationen in der Informationstechnologie rasant vorangetrieben: das Internet der Dinge, Big Data, Cloud, Social Media und Mobile Working beeinflussen dabei jedes Unternehmen in seiner Strategie, Struktur, Kultur und damit auch in seinen Prozessen.

„Angesichts dieser fundamentalen Veränderungen ist es notwendig, dass sich Unternehmen proaktiv auf die neuen Anforderungen vorbereiten und die Digitale Transformation als Chance begreifen, auf die strukturellen Herausforderungen mit intelligenten Konzepten zu reagieren und die Möglichkeiten der Digitalisierung und Vernetzung zur Weiterentwicklung des Unternehmens zu nutzen“, erklärt die Rektorin der IMC FH Krems Prof.(FH) Mag. Eva Werner.

An der IMC FH Krems das Know-How erlangen

Der englischsprachige Masterstudiengang Digital Business Innovation and Transformation der IMC Fachhochschule Krems nimmt sich genau diesen neuen Entwicklungen an. Der Fokus liegt dabei auf den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die bei der Begleitung eines digitalen Transformationsprozesses benötigt werden.

Das Ziel des Studienganges ist es, den Studierenden jene spezifischen „Transformationskompetenzen“ zu vermitteln, die sie für das Management bzw. die Begleitung von Digitalisierungsprozessen in unterschiedlichen „Corporate Environments“ befähigen. Absolventinnen und Absolventen sollen zukünftig als Change Agents der digitalen Transformation in Unternehmen agieren.

Expertise: Die Kompetenzen der neuen Expertinnen und Experten der Prozessinnovationen beruhen auf einer Kombination von betriebswirtschaftlichen und informationstechnologischen Kenntnissen, sowie auf Schlüsselkompetenzen wie Kommunikation, Kooperation, Lösungsorientierung, Data-Mining und „Design Thinking“.

Die Informatisierung vorantreiben

Als Change Agents führen Absolventinnen und Absolventen Unternehmen in die Zukunft. Sie können digitale Transformationen in sämtlichen Branchen koordinieren und begleiten, die besonderen Anforderungen an digitale Geschäftsmodelle sowie ihre Erfolgskriterien verstehen und sind somit in der Lage, die Informatisierung von Produktions-, Service- und Verkaufsprozessen zu planen, zu steuern und umfassend voranzutreiben.

Studium und Karriere: Der englischsprachige Masterstudiengang ist so gestaltet, dass er ideal mit einer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist.

Der neue Studiengang startet im September 2017. Bewerbungen für „Digital Business Innovation and Transformation“ sind bis 15. Mai 2017 möglich.

*vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria

CAREER & Competence
Die CAREER & Competence ist West-Österreichs größte Job- und Karrieremesse und bietet Studierenden und AbsolventInnen des Universitätsstandorts Tirol jährlich die Möglichkeit, mit Top Unternehmen in Kontakt zu treten.