Sprachreisen als Aufstiegshilfe auf der Karriereleiter

Bilder der Karrieremesse in Österreich
West-Österreichs größte Karrieremesse 2016 in Bildern
13. Mai 2016
Videos zur CAREER & Competence 2016
31. Mai 2016
Alle anzeigen

Sprachreisen als Aufstiegshilfe auf der Karriereleiter

Sprachschule in Bournemouth

Im Laufe der beruflichen Karriere kommt man sicherlich irgendwann in eine Situation, eine Zeit lang beschäftigungslos zu sein – sei es nach dem Studium oder nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Doch wie kann man diese Phasen sinnvoll nutzen, um keine Lücke im Lebenslauf aufzuweisen? Eine Möglichkeit stellt eine Sprachreise dar, welche die eigenen Fremdsprachkenntnisse verbessert und auf verschiedenen Portalen, wie z.B. diesem, gebucht werden kann.

Aber natürlich soll damit nicht der Eindruck erweckt werden, dass der Besuch einer internationalen Sprachschule „nur“ dafür geeignet ist, Zeit zu überbrücken. Auch im Rahmen eines bestehenden Arbeitsverhältnisses kann sich ein Sprachkurs im Ausland positiv auf das eigene Gehalt und die Stellung im Betrieb auswirken. Schließlich kommt man anschließend mit einem höheren Sprachniveau wieder nach Hause, wovon auch der Arbeitgeber profitiert. Je nach Kulanz der Vorgesetzten kann häufig auch ausgehandelt werden, dass für eine Sprachreise keine Urlaubstage geopfert werden müssen.

Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass heutzutage jede seriöse Sprachschule spezielle Businesskurse anbietet, in deren Rahmen berufsspezifische Dinge gelernt werden. Sobald in einer Fremdsprache zumindest mittlere Kenntnisse vorhanden sind, können Sprachschüler in derartigen Sprachkursen beruflich relevante Dinge, wie z.B. Verträge aufsetzen oder Präsentationen halten, erlernen.

Ergänzend kommt hinzu, dass sich nach dem Erreichen eines bestimmten Sprachlevels nicht nur das Standing am heimischen Arbeitsmarkt verbessert, sondern dass man damit sogar neue Märkte erschließen kann. Dies gilt vor allem für typische „Auswandererländer“, wie z.B. Australien oder Neuseeland. Die beiden Staaten besitzen nämlich sehr strikte Einwanderungsbestimmungen, die von Anfang an gute Sprachkenntnisse erfordern. Nur falls diese vorhanden sind, besteht die Chance auf eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis und der damit verbundenen Möglichkeit, einen Arbeitsplatz zu finden.

An Sprachreisen interessierte Personen müssen sich übrigens keine Sorgen machen, dass sie für eine derartige Unternehmung nicht im richtigen Alter sind, denn Sprachkurse im Ausland werden von jedermann in sämtlichen Altersklassen gebucht. Somit gilt: Egal ob Schüler oder Frührentner – wer die Entscheidung getroffen hat, sich an einer internationalen Sprachschule weiterbilden zu wollen, liegt damit niemals falsch!

Letzten Endes ist dieses Thema für Ihre CAREER & Competence vor allem deshalb relevant, da es eine zeitlose und in vielen Lebenslagen Relevanz besitzende Alternative darstellt. Selbst eine kurzfristige Notlage, wie bspw. der unerwartete Verlust des Arbeitsplatzes, kann damit etwas abgefedert und die dadurch vorhandene Zeit gewinnbringend genutzt werden.

CAREER & Competence
Die CAREER & Competence ist West-Österreichs größte Job- und Karrieremesse und bietet Studierenden und AbsolventInnen des Universitätsstandorts Tirol jährlich die Möglichkeit, mit Top Unternehmen in Kontakt zu treten.