Stipendien Gewinner für das Europäisches Forum Alpbach
9. Mai 2014
Keine Angst vor dem AC
27. Mai 2014
Alle anzeigen

So meistern Sie ein Bewerbungsgespräch

Nachdem die Personalerin sich bei Ihnen vorgestellt hat, möchte sie nun einiges über Sie und Ihren Werdegang erfahren. Einige typische Situationen und mögliche Reaktionen.

Erzählen Sie doch etwas über sich!

Da fällt bald der klassische Satz: “Erzählen Sie doch mal etwas über sich!” Nun ist es Zeit für die Selbstpräsentation – und die sollte frei, interessant, dabei aber ohne zu viel Selbstlob gestaltet sein. Keine leichte Aufgabe. Durch die Aufzählung des Lebenslaufes in chronologischer Reihenfolge werden Sie sich von anderen Bewerberinnen und Bewerbern nicht unterscheiden können. Zudem sollte dieser den Personalern bereits bekannt sein.

Strukturierte Erzählweise

Es geht hier vor allem darum, die für diese Position relevanten und prägenden Situationen zu schildern. Sie können sich vorher die relevantesten Stationen in Ihrem Lebenslauf herauspicken und sich dazu passende Argumente überlegen, die für Sie sprechen. Entwickeln Sie so eine strukturierte Erzählweise entlang eines roten Fadens. Hilfreich ist etwa eine Gliederung nach der Formel: 1. Ich bin, 2. Ich kann, 3. Ich will.

Zu viel des Guten

Wenn Sie einige relevante Schlüsselbegriffe ins Vorstellungsgespräch eingeflechten, ist das kein Proble. Zu viele leere Phrasen und Schlüsselbegriffe sprechen jedoch gegen Sie. Doch wenn Sie behaupten ein Teamplayer oder Organisationstalent zu sein, belegen Sie dies mit Beispielen.

Was frage ich bloß?

Zu guter Letzt erhalten Bewerberinnen und Bewerber meist die Möglichkeit selbst Fragen zu stellen. Diese sollten natürlich auf das Unternehmen oder die Stelle bezogen sein. Es kann z.B. gefragt werden, wie Sie nun weiter verbleiben, wie der Einstieg aussehen kann oder welche Entwicklungsmöglichkeiten es gibt. Falls die Frage des Gehalts noch nicht an Sie gerichtet wurde, können Sie auch dort nachhaken.

Julia DiFranco
Julia DiFranco bloggt sei 2011 für die CAREER & Competence über karrieretechnische Themen rund um Arbeitsalltag, Karriere-Design und Studentenleben.